?Die Praxis bietet Diagnostik und Therapie auf höchstem medizinischen Niveau im Bereich der Gefäßmedizin an. Dazu gehören Durchblutungsstörungen der Arme und Beine, der Hals- und Bauchschlagader, der Bauchorgane insbesondere der Nieren sowie Venen – und Lympherkrankungen.


Zweitmeinung bei geplantem operativem Eingriff

Ist bei gesetzlich versicherten Patienten ein operativer Eingriff geplant besteht für diese laut § 27b SGB die Möglichkeit sich auf Kosten ihrer Krankenkasse eine ärztliche Zweitmeinung einzuholen. Vorbefunde sind hierfür mitzubringen.


Gutachten und Experten-Zweitmeinung durch Prof. Schulte

Ist keine Operation vorgesehen können auch gesetzlich versicherte Patienten auf eigenen Wunsch (ohne Überweisung) und auf eigene Kosten eine Zweitmeinung durch Prof. Dr. med. Karl Ludwig Schulte einholen. Die Berechnung erfolgt nach GOÄ.


Unsere individuellen GesundheitsLeistungen /IGeL

Individuelle GesundheitsLeistungen, abgekürzt IGeL, sind Wunschleistungen der Patienten und werden in der Regel nicht von den Krankenkassen bezahlt. Die Rechnungsstellung erfolgt zum 1-fachen GOÄ-Satz.


Gefäß-Check-Up

Wenn Sie sich eigentlich gesund fühlen, vorsorglich aber Ihr persönliches Risiko für Schlaganfall, Raucherbein, Aufweitung der Bauchschlagader, Thrombose wissen wollen, dann ist der Gefäß-Check-Up mit unseren Farb-Doppler-Ultraschallgeräten eine sichere, schnelle und schmerzlose Methode, Ihnen die Angst vor diesen Erkrankungen zu nehmen.

An der Anmeldung stehen wir Ihnen für Ihre speziellen Fragen gerne zur Verfügung.

Netzwerk

Enge Kooperation und datenschutzrechtlich abgesicherter Austausch von Informationen und Befunden

  • mit anderen Gefäßzentren für die stationäre Versorgung von Gefäßpatienten,
  • mit verschiedenen niedergelassenen Ärzten anderer Fachrichtungen wie Phlebologen, Diabetologen, Kardiologen, Radiologen, Orthopäden, Hausärzten etc.,
  • mit Physiotherapeuten,
  • mit Gefäßsportgruppen.